Bewusster-Leben-Newsletter

Du möchtest monatlich über Neuigkeiten von meinweg-deinweg informiert werden?
Meine Empfehlung:

Bewusster - Leben
Newsletter

mit:
  • Selbstcoaching-Begrüßungspaket
  • Infos, Checklisten und tollen Inspirationen

  • Newsletterinfos

    x

    Blog für sensible Menschen: meinweg-deinweg

    Cookie Einstellungen

    Diese Website meinweg-deinweg.de verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

    Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen:

    Artikel mit den Tags: Trauer

    Trauerbewältigung: Diese 4 Phasen gibt es - Teil 3

    Trauerbewältigung: Diese 4 Phasen gibt es - Teil 3

    Du trauerst um einen lieben Menschen und fragst dich, wie lange du das tun wirst?

    Um es gleich vorweg zu nehmen: Trauerbewältigung kann dauern. Lange. Es können 3 Jahre bis 5 Jahre ins Land ziehen, bis du deinen Verlust einigermaßen verarbeitet hast...

    Trauer: Der lange Weg der Verarbeitung - Teil 1

    Geschrieben von Nicole

    Trauer: Der lange Weg der Verarbeitung - Teil 1

    Heute vor einem Jahr habe ich einen Menschen verloren, der mir sehr nahestand.

    Als ich damals den Anruf bekam, traf es mich wie ein Schlag. Ich stand da wie eine Salzsäule und starrte an die Wand. In meinem Ohr dröhnte immer wieder die neue, unangenehme Wahrheit: Er ist tot. Er ist tot. Er ist TOT! Weinen konnte ich nicht. Zunächst. Mein Gehirn akzeptierte es ganz einfach nicht. Ich legte auf, ging in die Küche und kochte mein Essen. Putzte das Haus. Checkte die Mails. Duschte. Dann legte ich mich schlafen. Das hätte ich nicht tun sollen….

    So lernst du mit der Trauer umzugehen - Teil 4

    So lernst du mit der Trauer umzugehen - Teil 4

    Wenn du einen Verlust erleidest, ist Trauer ein ganz normales Gefühl, das folgt.

    Trauer ist jedoch nicht nur die Reaktion auf den Tod eines nahestehenden Menschen. Trauer kann sich auch einstellen, wenn du etwas anderes verlierst, das dir wichtig war: Deine Ehe, deinen Lebenspartner – sei es durch Scheidung oder Trennung. Deinen Arbeitsplatz. Eine Freundschaft. Dein Kind. Dein Tier. Eine bestimmte Idee. Ein Lebensentwurf, von dem du dich vielleicht verabschieden musst…