Newsletter & kostenlose Tools
Diese Themen sprechen dich an?

Trage dich hier für meinen kostenlosen Newsletter ein, eine Abbestellung ist jederzeit wieder möglich. Als Dankeschön für deine Kontaktdaten erhältst du die besten Selbstcoaching-Tools & Infos rund um dein Thema!

Du willst wissen, was mit deinen Daten passiert?
Informiere dich unter "Disclaimer & Datenschutz".

x

E-Book meinweg - deinweg

Hey du,

ist es DAS wonach du suchst?

BESTE Bücher und Filme in Sachen Selbstfindung, Sinnfindung & Persönlichkeitsentwicklung?

Ja?

Glückwunsch!

Dann bist du HIER genau richtig!

Bist du auch so eine Leseratte wie ich und verschlingst Bücher & Filme im Minutentakt?

Ich glaube, ich sterbe, wenn ich nicht an einem Wochenende mindestens ein inspirierendes Buch gelesen, einen Film gesehen oder ein Hörbuch gehört habe.

Hier sind verschiedenste Werke aufgelistet, die ich dir allesamt wärmstens ans Herz legen kann. Alles, was hier auf geführt ist, habe ich selbst auf irgendeine Weise konsumiert und bin nachhaltig davon beeindruckt. Darunter wirst du übrigens auch Bücher über "Hochsensibilität" finden - ein Thema, das mich fasziniert, weil ich selbst hochsensibel bin.


Bitte beachte:

Diese Buch & Film-Empfehlungen sind auch ein Teil der "Bewusster-Leben-Reihe" von meinweg-deinweg.

In dieser Reihe schlage ich dir einige Möglichkeiten vor, zu dir selbst zu finden und dich besser spüren zu können. Dadurch ergeben sich oft unglaubliche Einsichten & Inspirationen für das eigene Leben - ich habe es selbst erfahren.

Da Bücher (zu verschiedensten Themen) sehr wertvolle Ratgeber & Lehrmeister sind haben sie es auf jeden Fall verdient, mit in diese Reihe aufgenommen zu werden.


Vielleicht fragst du dich jetzt,

was ich mit "bewussterem Leben" meine?

Für mich bedeutet es

  • das Schöne im Leben (z.B. wertvolle Begegnungen & Momente, Natur usw.) wahrnehmen zu können
  • sich seiner Selbst und der eigenen Ziele, Werte und Bedürfnisse bewusst zu sein
  • für sich einzustehen und ein gesundes Maß an Selbstliebe zu praktizieren
  • nicht ständig durch das Leben zu hetzen, sondern stattdessen jeden einzelnen Tag wertschätzen zu können
  • am Schicksal anderer Anteil nehmen, ihnen die Hand reichen & gegebenenfalls für das eigene Leben lernen können
  • das Dasein in seiner ganzen Tiefe spüren
  • aktiv sinnstiftende Momente alleine und gemeinsam mit anderen Menschen zu erschaffen

Diese Möglichkeit möchte ich dir mit meinen Buch & Filmtipps auch anbieten.

Bücher & Filme können dich entspannen; in andere Welten entführen; fesseln; zu dir selbst führen; dich Neues lernen lassen oder Anstoß für Veränderung geben.

Sie schafften es, mich bewusster und achtsamer leben zu lassen.

Vielleicht ist mein Weg ja auch dein Weg?

Deshalb frage dich zu jedem Werk:

  • Was berührt es in mir?
  • Habe ich mit ähnlichen Themen zu tun?
  • Was schließe ich daraus für mein eigenes Leben?

Denn manchmal braucht es wirklich nur ein paar Stichworte, die einen Stein ins Rollen bringen...

In diesem Sinne:

Viel Freude & Inspiration

beim Lesen, Sehen oder Hören!

 

Deine Nicole

P.S. Ach ja, wenn DU ebenfalls einen Tipp für uns alle hast - nur her damit! Ich freue mich wirklich über jede Empfehlung von Menschen, die einen ähnlichen Weg wie ich beschreiten. Schreib mir einfach! DANKE!

P.S.P.S. Ich benutze bei all meinen Empfehlungen (ebenso in den Blogbeiträgen) sog. "Affiliate-Links" d.h. du wirst, wenn du auf den jeweiligen *Titel klickst, auf eine Seite geleitet, auf der du das Exemplar kaufen kannst. Wenn du das tatsächlich tust, bekomme ich im Anschluss daran eine kleine Provision - du als Käufer zahlst dadurch übrigens keinen Cent mehr. Kurz: Als Amazon- und Affiliate-Partner verdiene ich an qualifizierten Käufen, für dich als Käufer hat das aber keine negativen Auswirkungen. Dies nur als Info für dich.

Bereit?

Dann lass uns loslegen!


Beste Bücher & Filme in Sachen Selbstfindung, Sinnfindung & Persönlichkeitsentwicklung:

Buchtipp Selbstfindung:

"Die Glasglocke (suhrkamp taschenbuch)" von Sylvia Plath

Eine gute Freundin erzählte mir vor kurzem ganz begeistert von diesem halbautobiographischen Buch von Sylvia Plath. Sie sagte, das sei ein Roman, den man unbedingt lesen müsse, wenn man einen Einblick in das Thema Depression haben wolle.

Das machte mich neugierig. Da mir persönlich das Thema Depression leider selbst nicht fremd ist (ich hatte vor einigen Jahren ein Burnout und habe es heute gottseidank überwunden), bestellte ich mir das Buch. Und war überrascht, wie eindringlich und realitätsnah die Autorin Gefühle und Gedanken einer depressiven und suizidalen Persönlichkeit schildert.

Im Buch geht es um die Collegestudentin Esther Greenwood, die im Jahr 1953 als Volontärin in New York arbeitet.

Alles könnte wunderbar sein - sie bekommt beruflich gesehen die Chance ihres Lebens - doch innerlich fühlt sie sich leer. Trotz äußerlichen Erfolgen verschlimmert sich ihr Zustand zunehmend, bis es zu einem Selbstmordversuch kommt. Der Selbstmordversuch misslingt.

Doch genau das ist Esthers Chance, Ihre Krankheit in den Griff zu bekommen…

Mein Fazit:

Melancholischer, schonungslos offener Bericht,

der nachdenklich stimmt.


 Buchtipp Selbstfindung:

"Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" von Matt Haig

BOAH, DIESES BUCH hat mich von der allerersten Seite an komplett WEGGEBEAMT! Es ist der persönliche Erfahrungsbericht von Matt, der mit 24 Jahren an einer Depression erkrankt. Da er nicht weiß, wie er damit umgehen soll ist seine erste Reaktion Selbstmord. Doch als auf einer Klippe in Ibiza steht und seinem Leben ein Ende setzen will, kommt er ins Grübeln: Es gibt offensichtlich doch noch ein paar gute Gründe FÜR das Leben. Matt fällt also eine Entscheidung: Er tritt der Depression entgegen. Was er jedoch auf seinem Weg in die Genesung erfährt, sprengt alles bisher Dagewesene…

Mein Urteil:

Wow. Wow. Wow!

Mehr kann ich gar nicht sagen.

Außer, dass das Buch dich ebenso wie mich packen wird, wenn du

  • mehr über Depressionen und Angst-bzw. Panikstörungen wissen willst
  • bei all dem Frust auch eine gehörige Portion Galgenhumor verträgst
  • immer noch auf der Suche nach dem Sinn des Lebens bist

Bitte LIES das! Du wirst es nicht bereuen.

VERSPROCHEN! ;)

Weitere Buchinfos


Buchtipp Persönlichkeitsentwicklung:

"Hochsensibilität und die berufliche Selbstständigkeit"

von Sandra Tissot

 Sandra Tissot und ihr Buch Hochsensibilitaet und die berufliche Selbststaendigkeit

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Buch von der Autorin Sandra Tissot kann ich dir nur wärmstens empfehlen, wenn hochsensibel bist und dich mit dem Gedanken der Selbstständigkeit trägst. In ihm findest du die Lebensgeschichte von Sandra, die selbst jahrelang unglücklich in einem Angestelltenverhältnis war, bis sie eines Tages den Sprung in die Selbstständigkeit wagte.

Gerade für hochsensible Menschen ist das noch eine größere Hürde als für Normalsensible. Hochsensible machen sich häufig sehr viele Gedanken, halten sich für unzureichend (oder zu wenig erfahren) und trauen sich wenig zu.

Sandra zeigt dir anhand ihrer eigenen Geschichte, dass es wirklich sehr gut machbar ist, als Hochsensible selbstständig zu sein - wenn du es wirklich willst und dich entsprechend darauf vorbereitest.

Ich habe das Buch "Hochsensibilität und die berufliche Selbstständigkeit: Wie sich ein Sensibelchen selbstständig machte und seine Lösung für das hochsensible Berufsleben fand" in einem Rutsch durchgelesen und musste sofort anfangen.

Das Ergebnis: meinweg-deinweg! ;)

Weitere Buchinfos


 Buchtipp Selbstfindung:

„Der große Trip“ von Cheryl Strayed

Buch "Der große Trip"

Dieses Buch geht direkt ins Herz, da es von einer wahren und sehr berührenden Geschichte handelt. Cheryl ist 26 Jahre alt, als sie beschließt, alleine und völlig ohne Vorerfahrung den Pacific Crest Trail (ein 4279 km langer Fernwanderweg in den USA) zu gehen. Während der körperlich extrem fordernden Wanderung (sie nennt ihren Rucksack „Monster“, weil er so groß ist) lässt sie ihr Leben Revúe passieren und hat einige inspirierende Begegnungen mit Menschen, denen es ähnlich geht. Dem Entschluss für die Wanderung vorangegangen ist Cheryls gescheitertes Leben: Drogen, Scheidung, Schwangerschaftsabbruch, Armut und schließlich der Tod der geliebten Mutter in viel zu jungen Jahren. Wenn du das Buch liest, gehst du mit auf eine Reise. Und wirst mit einem fulminanten Ende belohnt!

Dieses Buch ist richtig für dich, wenn du

  • die amerikanische Version des Jakobweges kennenlernen möchtest
  • du dich für wahre Lebensgeschichten interessierst
  • Leute magst, die aus der Normalität ausbrechen und ihren eigenen Weg suchen

Mein Resümee: Ein Geschenk für die Seele…

Viel Freude damit!

 

weitere Buchinfos


Buchtipp Sinnfindung:

„Wenn morgen mein letzter Tag wär“ von Ulrike Scheuermann

Buch "Wenn morgen mein letzter Tag wär"

Ein wertvoller kleiner Schatz ist dieses Büchlein für Menschen, die ihr Leben sinnerfüllt gestalten wollen. Doch Vorsicht: Es ist nichts für Theoretiker. Stattdessen darfst du dich auf 7 praktische Übungen einlassen, die einen Prozess des inneren Wachstums anstoßen.

Die Folge: Du wirst dir bewusst, dass dein Leben endlich ist und packst Wünsche, Träume & Projekte direkt an!

Im Buch geht es um folgende Themen:

  • Überblick über das eigene Leben gewinnen
  • Sich seiner Werte bewusst sein
  • Den Fokus auf das Wichtige legen
  • Weisheit entdecken
  • Selbstbewusster werden
  • Beziehungen heilen
  • Liebe geben

Es ist wirklich so: Diese Übungen brauchen Zeit – ich habe zwei Monate immer wieder daran gearbeitet. Am Ende ist jedoch etwas sehr Gutes entstanden: Ein stimmiges Bild meines Lebens und dessen, was mir in diesem wichtig ist. Schön finde ich auch, dass die Autorin zu jedem Kapitel Leseempfehlungen gibt, um dieses noch zu vertiefen.

Fazit: Uneingeschränkt wertvoll!

weitere Buchinfos


Buchtipp Persönlichkeitsentwicklung:

„Ich bin raus“ von Robert Wringham

Buch "Ich bin raus

Du willst aus der Arbeitstretmühle aussteigen und suchst nach Alternativen? Dann ist dieses Buch ein absolutes Muss. Robert Wringham beschreibt auf amüsante Weise die „Falle“, in der wir uns befinden, die Alternativen dazu und passende Fluchtwege.

Bestes Statement (S.33):

(…) „Lassen Sie mich mal eines klarstellen“, sagt tatsächlich nie jemand. „Sie möchten, dass ich mich regelmäßig an einen bestimmten Ort begebe, mich dort acht Stunden lang aufhalte, und zwar in Gesellschaft von Leuten, die ich nicht besonders gut leiden kann, und das an fünf Tagen in der Woche für die nächsten vierzig Jahre? Was ist denn das für ein Schwachsinn?“ (…)

Mein Urteil: Bitte unbedingt LESEN!!!!!!

weitere Buchinfos


Buchtipp Persönlichkeitsentwicklung:

„Du bist der Hammer! von Jen Sincero

Buch "Du bist der Hammer!"

Dieses Buch ist wirklich der absolute WAHNSINN (und nicht umsonst ein Nr. 1 New York Times Bestseller)! Hier geht es darum, ein fantastisches Leben zu führen und das Beste aus sich herauszuholen. Wenn auch du immer noch durch die Gegend läufst und dein eigenes Licht unter den Scheffel stellst, ist dieses Werk Pflichtlektüre. Es verschafft dir die Power, die du brauchst, um völlig zu dir zu stehen und ENDLICH Gas zu geben!

Das sind die Themen, die dich erwarten:

  • Wie du zu dem wurdest, was du bist
  • Wie du deinen inneren Hammertypen findest
  • Wie du dich mit deiner Ursprungsenergie verbindest
  • Wie du endlich den GS (den „großen Schlummer“) überwindest
  • Wie du so richtig durchstartest

Ich kann dir sagen: Jede Seite ist ein absoluter (Lese-) Genuss – und zwar so gut, dass ich es gleich 2 x hintereinander gelesen habe und sogar jetzt noch immer wieder Neues finde.

Viel Spaß dabei!

weitere Buchinfos


Buchtipp Selbstfindung:

„Jessicas Traum“ von Dörthe Binkert

Jessicas Traum

Ein Buch, das ich diese Woche in einem Rutsch gelesen habe, heißt „Jessicas Traum“ von Dörthe Binkert. Um Buch geht es um zwei Freundinnen – Ann und Jessica - deren Leben sich nach einem gemeinsamen Studium in verschiedene Richtungen entwickelt. Während Ann einen ganz „normalen“ Alltag lebt, hat sich Jessica schon in jungen Jahren dafür entschieden, eine Familie zu gründen und im fernen Wales ein altes Haus zu kaufen. Dort führt sie mit ihrer großen Liebe ein einfaches aber zufriedenes Leben – so zumindest scheint es am Anfang...

Dieses Buch kann ich dir empfehlen, weil es „tiefer“ geht. Schon von der ersten Seite ab ist man gefangen in der Handlung und kann es nicht mehr weglegen.

Warum es das tut?

Weil es den unschätzbaren Wert einer Freundschaft unglaublich anschaulich darstellt.

Und weil es sehr authentisch beschreibt, dass die Verwirklichung von Lebensentwürfen von außen oft schöner scheint als die Realität schließlich zeigt. Manchmal müssen wir dann – trotz aller Widerstände - überlegen, ob wir noch am richtigen Platz sind...  

„Jessicas Traum“ ist richtig für dich, wenn du

  • dich für melancholische, tiefgründige Bücher interessierst
  • mehr über die Krankheit Depression wissen willst
  • Bücher über Freundschaften und große Lieben liebst

Perfekter Lesestoff für einen ungemütlichen Herbsttag auf der Couch mit einem Tässchen Tee in der Hand!

weitere Buchinfos


Buchtipp Persönlichkeitsentwicklung:

"Die Berufung für Hochsensible: Die Gratwanderung zwischen Genialität und Zusammenbruch" von Luca Rohleder

Dieses Buch ist ein Juwel für hochsensible Menschen. Ich habe es sehr spät entdeckt und bin wirklich froh darum. Luca Rohleder, der Buchautor, ist selbst hochsensibel und weiß ganz genau, wovon er spricht wenn es um die Berufung für Hochsensible geht.

In seinem Buch beantwortet er die Kernfragen, die sich viele Hochsensible immer wieder stellen:

  • Warum bin ich so?
  • Was schlummert in mir?
  • Was muss ich loslassen?
  • Wann habe ich Arbeitsspaß?
  • Wie finde ich die Berufung?

Das Buch hat mich von vorne bis hinten komplett gefesselt und mir sehr viel für meine eigene Persönlichkeitsentwicklung gebracht. Grund genug, den Autor persönlich zu interviewen. Hier findest du das Interview und genauere Infos zum Buch.

Weitere Buchinfos


 Buchtipp Sinnfindung:

„Die Weisheit des Waldes oder wie man im Einklang mit der Natur lebt“ von Alexandra Meier

Buch "Die Weisheit des Waldes oder wie man im Einklang mit der Natur lebt"

Dieses Buch kann ich dir wärmstens ans Herz legen, wenn du dich gerne im Wald aufhältst und auf spirituelle Art und Weise mehr über ihn erfahren möchtest.

Es verschafft dir einen Zugang zu dem, was dich draußen an heilenden und liebenden Kräften umgibt. Die Autorin Alexandra Meier beschreibt den Wald dabei als guten Freund, der dich in verschiedenen Problembereichen deines Lebens unterstützen kann.

Ebenso führt sie auf, wie du positive Energien des Waldes auf deinen Alltag übertragen kannst. Im Buch enthalten sind zahlreiche Affirmationen und Gebete, um zur Ruhe zu kommen und sich zu besinnen.

Ich empfehle dir dieses Buch, weil es mich berührt hat.

Ursprünglich wollte ich es eigentlich nur durchblättern, weil mir das Titelbild so gut gefallen hat. Ich habe es überflogen und wieder ins Regal gestellt, doch dann ging es mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Einen Tag später habe ich es gekauft und nicht bereut.

Es zeigte mir auf, was ich bereits fühlte: Dass der Wald auf jeden Menschen eine zutiefst heilende und beruhigende Wirkung hat – wenn man es nur zulässt…

Dieses Buch ist das passende für dich, wenn du

  • kein Problem hast damit, einen Baum zu umarmen und mit ihm zu sprechen
  • aufgeschlossen bist für Meditationen im Wald
  • ganz im „Hier und Jetzt“ ankommen möchtest

Freue dich auf ein entspannendes Lesevergnügen!

weitere Buchinfos


Buchtipp Sinnfindung:

„5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen“ von Bronnie Ware

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Bronnie Ware kann mit ihren Worten dein Leben verändern – wenn du dich dafür öffnest und es zulässt.

Die Autorin beschreibt neben ihrer eigenen (nicht immer einfachen!) Geschichte die Pflege und Begegnung mit sterbenden Menschen.

Diese haben in ihren letzten Stunden sehr viel über das Leben und die eigenen Versäumnisse zu sagen. Und darüber, wie sie es besser machen würden, wenn sie noch einmal die Chance dazu hätten.

Bronnie schenkt den Sterbenden in ihrer Arbeit das Wichtigste überhaupt: Zeit und liebevolle Zuwendung.

Der Lohn: Ratschläge für ein gutes Leben, das wir alle gerne führen möchten…

Wenn du dieses Buch liest und über die Lektionen der Sterbenden nachdenkst, schaffst du dir ein machtvolles Instrument für ein Leben mit Sinn.

Es ist richtig für dich, wenn du

  • wissen willst, was in sterbenden Menschen vorgeht
  • jetzt schon vom Wissen eines Lebenserfahrenen profitieren willst
  • für spirituelle Denkweisen aufgeschlossen bist

Ich danke Bronnie Ware aufrichtig für dieses Buch. Es hat mir sehr viele positive Lebensimpulse verschafft. Ich freue mich auf das, was von ihr in der Zukunft noch kommt!

Lass dich überraschen!

weitere Buchinfos


Buchtipp Sinnfindung:

„The Big Five for Life“ von John Strelecky

The Big Five for Life

Dies ist die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft.

Sie handelt vom frustrierten Angestellten Joe und dem charismatischen Unternehmensführer Thomas, die sich an einem ungemütlichen Montagmorgen an einem Bahnsteig in Chicago kennenlernen.

Die Frage, die beide zusammenbringt, ist folgende: „Ist heute ein guter Museumstag?“

Zunächst weiß Joe nichts mit dieser Frage von Thomas anzufangen, doch der Mann bleibt ihm aufgrund seiner charismatischen Ausstrahlung in der folgenden Woche im Gedächtnis.

Als die beiden sich wieder begegnen, ist das der Beginn eines lebendigen Austausches und einer tiefen Freundschaft.

Doch da gibt es noch etwas anderes: Unternehmensführer Thomas ist für Joe mehr als „nur“ ein Freund – er lebt in seinen Firmen einen Lebensentwurf, den nicht viele Menschen in Führungspositionen teilen.

Thomas Angestellte arbeiten nach anderen Regeln als „normale“ Angestellte: Sie dürfen nur Tätigkeiten machen, für die sie bestimmt sind. Und sie müssen wissen, welche fünf Ziele sie im Leben gerne erreichen möchten. Joe saugt die Lebensphilosophie von Thomas regelrecht in sich auf, bis etwas passiert, das alles verändert…

Ein kleines, aber feines Buch über die Erfüllung eines persönlichen (Firmen-) Traumes. Mich hat es angesprochen, weil damals genau in der gleichen Situation wie Joe war und einfach keine Lösung wusste. Bis ich dieses Buch in die Hand bekam…

Es ist geeignet für dich, wenn du

  • gerne wissen möchtest, wie sinnerfülltes Arbeiten geht
  • Geschichten über Freundschaften magst
  • dich selbst wie ich in einer Geschichte wiederfinden möchtest

weitere Buchinfos


Buchtipp Selbstfindung:

„Einfach raus!“ von Beate und Olaf Hofmann

Einfach raus!

Wenn du gerne Bäume umarmst oder im Wald oder auf der Wiese herum hüpfst, bist du bei diesem Buch garantiert richtig!

Geschrieben haben es zwei Fachleute: Olaf Hofmann ist von Beruf Erlebnispädagoge, Beate Hofmann Dozentin für Erlebnis- und Religionspädagogik.

Sie zeigen darin auf, welche positiven Auswirkungen die Natur auf uns Menschen haben kann:

  • Unsere Seele wird gestärkt
  • Wir entdecken unsere Kreativität
  • Wir leben achtsamer
  • Wir erfreuen uns des eigenen Lebens wieder mehr

Auch die Wissenschaft erkennt schon lange einen positiven Zusammenhang zwischen der Natur und unserer persönlichen Lebensqualität.

Aus diesem Grund haben die Autoren für ihr Buch verschiedene Experten (Neurowissenschaftler, Zeitforscher, Seelsorger usw.) befragt und machen dieses Wissen nun ihren Lesern zugänglich.

Für mich als bekennende „gerne-alleine-im-Wald-herum-Streunerin“ eine absolute Pflichtlektüre!

weitere Buchinfos


Buchtipp Sinnfindung:

„Die Weisheit deines Herzens“ von Sergio Bambaren

Die Weisheit deines Herzens

Vorsicht, dies ist ein eher spirituelles Buch – bekennende Realisten werden damit wohl keine große Freude haben.

Mir jedoch hat es sehr gut gefallen, weil es sich mit zwei Fragen beschäftigt, die mir oft durch den Kopf gehen:

  • Worauf kommt es im Leben an?
  • Was bedeutet „Glück“?

Die Story ist folgende: Sergio Bambaren soll seiner sterbenden Freundin einen letzten Wunsch erfüllen. Sie möchte, dass er ein Buch darüber schreibt, wie er selbst zu einem Leben voller innerem Frieden und wahrem Glück gefunden hat.

Nach anfänglichem Zögern fasst Sergio sich doch ein Herz und gibt der Stimme in seinem Inneren die Möglichkeit, sich auszudrücken. Herausgekommen sind bewegende Worte, die jedem Sinnsuchenden einen guten Weg im Leben weisen können. Dabei ist es auch hier so, dass nicht nur die großen Wahrheiten zählen, sondern ebenso die kleinen.

Lass dich also überraschen, welche Wahrheiten die von Sergio sind…!

Dieses Buch ist richtig für dich, wenn du

  • dich häufig nach dem Sinn des Lebens fragst
  • Bücher über Freundschaften magst
  • einfache, klare Sprache liebst

Ich habe das Buch in zwei Stunden gelesen. Es ist keine Sekunde langweilig, sehr einfühlsam geschrieben und geht direkt ins Herz.

weitere Buchinfos


Buchtipp Sinnfindung:

„Schicksal als Chance“ von Thorald Dethlefsen

Schicksal als Chance

Dieser Titel hat mich vor einigen Jahren angesprochen, also habe ich mir das Buch aus einem Impuls heraus gekauft. Bereut habe ich es bis heute nicht, denn damals steckte ich selbst in einer Krise und war dankbar um jede Unterstützung. Mit seinen Worten hat es der Autor geschafft, dass ich mein Schicksal nicht nur als Bürde, sondern auch als spirituelle Chance sehen konnte. Und, dass ich genauer hin- (anstatt weg-) schaute. Vielleicht mag das für uns Menschen nicht immer leicht sein – jedoch am Ende ungeheuer heilsam, wenn man es nur zulässt.

Das sind die Themen, mit denen sich Thorald Dethlefsen beschäftigt:

  • Esoterik
  • Hypnose
  • Polarität der Wirklichkeit
  • Astrologie
  • Krankheit und Heilung
  • Schöpfung und Sündenfall
  • Reinkarnation- bzw. Therapie
  • Das Leben an sich

Dieses Buch ist richtig für dich, wenn du

  • einen umfassenden Blick auf das größere Ganze werfen möchtest
  • interessiert bist an moderner Naturwissenschaft und Esoterik
  • dich dafür öffnen kannst, einen Schicksalsschlag auch als Chance zu sehen

Angenehmes Lesevergnügen!

weitere Buchinfos


Buchtipp Persönlichkeitsentwicklung:

„Die Lebenszahl als Lebensweg“ von Dan Millman

Die Lebenszahl als Lebensweg

Denkst du, dass dein Geburtsdatum irgendetwas über deine Persönlichkeit aussagen kann? Nein? Ich habe es auch nicht gedacht. Bis ich vor einigen Jahren dieses Buch in die Hände bekommen habe…

Dan Millman beschreibt in ihm, wie du über dein Geburtsdatum deine persönliche Lebenszahl errechnest und damit folgende Erkenntnisse gewinnst:

  • Worum geht es in deinem Leben?
  • Welche Fragen beschäftigen dich immer wieder?
  • Was sind deine persönlichen Antworten auf diese Fragen?
  • Welche Begabungen und Bedürfnisse hast du?

Als ich davon das allererste Mal gehört habe, habe ich skeptisch die Augenbraue hochgezogen.

Als ich jedoch meine Lebenszahl errechnet und die dazugehörigen Kapitel gelesen habe, war damit Schluss. Auf unerwartet Weise musste ich feststellen, dass das, was in dem Buch stand, absolut auf mich zutraf!

Dieses Buch war also eines der Bücher, die mir halfen, mich selbst zu finden und zu erkennen, was für mich im Leben gut ist. Es liegt sogar heute noch auf meinem Nachtkästchen, damit ich jederzeit nachschlagen kann.

Es ist passend für dich, wenn du

  • ein handling für Zahlen hast
  • wissen willst, wie du im Einklang mit dir und der Welt leben kannst
  • Frieden gewinnst mit deiner aktuellen Situation

weitere Buchinfos


Beste Bücher & Filme in Sachen Selbstfindung, Sinnfindung & Persönlichkeitsentwicklung:

Filmtipp Persönlichkeitsentwicklung:

"Das Glück des Augenblicks"

Der Job eines Headhunters ist hart – Dane Jensen kann ein Lied davon singen. Er gibt alles, um im Job an der Spitze mithalten zu können. Dabei lebt er den amerikanischen Traum: Beruflich etabliert, zauberhafte Familie und ein Leben im Luxus. Doch das Glück bröckelt. Durch die viele Arbeit vernachlässigt Dane seine Familie. Immer öfters gibt es Streit und die gemeinsame Zeit ist rar. Das ändert sich, als Danes Sohn Ryan an Krebs erkrankt. Plötzlich steht alles auf der Kippe. Dale muss umdenken und sich fragen: Was zählt in diesem Leben wirklich?

Gerald Butler spielt diese Rolle wunderbar. Man nimmt ihm den harten Headhunter ab und geht mit ihm emotional durch die Hölle. Dieser Film hat mich total gepackt, weil er unter die Haut geht. Man fragt sich: Was würde ich in so einer Situation machen? Am Ende zeigt sich, dass Erwachsene von Kindern sehr viel lernen können was eine gute Lebensführung betrifft.

Deswegen: Bitte unbedingt anschauen!

Weitere Filminfos


Filmtipp Persönlichkeitsentwicklung:

"Nach der Hochzeit"

Mads Mikkelsen ist für mich einer der besten Schauspieler überhaupt - in diesem Film beweist er das einmal mehr. Er spielt den Aussteiger Jacob, der Dänemark den Rücken gekehrt hat und seit einigen Jahren in Indien lebt. Dort ist er in einem Waisenhaus tätig. Geld ist in diesem armen Land Mangel, weshalb ein großzügiges Spendenangebot aus Dänemark sehr willkommen ist. Einzige Bedingung: Jacob muss selbst nach Dänemark reisen und den Spendenvertrag unterzeichnen. Jacob ist verwundert, lässt sich jedoch auf die seltsame Vereinbarung ein. Als er zurück in sein Heimatland kommt stellt sich heraus, dass die Ehefrau des großzügigen Spenders Jacobs Ex Helene ist. Auch sie ist peinlich berührt, Jacob nach ihrer schmerzhaften Trennung wiederzusehen. Doch das ist nicht der einzige Grund: Sie hat ein Geheimnis, das Jacobs bisheriges Leben komplett auf den Kopf stellt.

In diesem Film ist alles drin, was das Leben an Freuden und Abgründen bietet: Drama, Liebe, Tod, Verletzung, ernüchternde Ehrlichkeit und immer wieder Hoffnung. Eine Achterbahn der Gefühle und ich garantiere dir: Du wirst Taschentücher brauchen!

Mein Urteil: Dieser Film ist echt, unverschnörkelt und teilweise emotional ziemlich brutal. Doch gerade deswegen wird er dir im Gedächtnis bleiben. Einer meiner Lieblingsfilme!

Weitere Filminfos


Filmtipp Persönlichkeitsentwicklung, Selbstfindung und Sinnfindung:

"Into the wild"

„Into the wild“ ist absolutes Pflichtprogramm für Selbstfinder, Sinnfinder und Persönlichkeitsentwickler. Ich habe sowohl den Film als auch das Buch bereits mehrmals gelesen und bin immer wieder aufs Neue berührt.

Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit und handelt von einem freiheitsliebenden jungen Mann namens Christopher McCandless. Dieser sagt sich nach Abschluss seines Studiums von allen materiellen Annehmlichkeiten los und reist zwei Jahre quer durch Amerika. Christopher gibt sich dabei den Namen „Alexander Supertramp“ und berührt mit seiner Art die Herzen aller, die er auf seiner Reise trifft. Das große Ziel: Alaska und die damit verbundene, völlig von der Zivilisation losgelöste Existenz in der Wildnis. Am Ende erreicht Christopher dieses Ziel, doch er begeht einen verhängnisvollen Fehler…

Dieser Film ist goldrichtig für dich, wenn du

  • alternative Lebensformen anstrebst
  • dich nicht von der Gesellschaft einengen lassen kannst und willst
  • aufgeschlossen bist für neue Erfahrungen

Viel Spaß!

Weitere Filminfos


Filmtipp Persönlichkeitsentwicklung:

"Ziemlich beste Freunde"

„Ziemlich beste Freunde“ wird dich definitiv zum Lachen, Heulen, S**** schreien und Nachdenken bringen!

Der Film handelt von der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen dem versnobten Phillipe und dessen (diese reiche Welt so gar nicht verstehenden) Pflegehelfer Driss. Driss, aus ärmlichen Verhältnissen stammend und in der Pflege völlig unerfahren, bewirbt sich eher notgedrungen für einen Job bei Phillipe. Dieser benötigt bedingt durch seine Behinderung ständige Unterstützung durch einen Pflegehelfer. Das Vorstellungsgespräch läuft – trotz fehlender Qualifikation von Driss – gut, infolgedessen bekommt er eine Chance.

Beim täglichen Beisammensein prallen Welten aufeinander, jedoch gelingt es den beiden Männern, sich mit viel Witz und Charme anzunähern. Eine Freundschaft entsteht. Diese jedoch gerät in Gefahr, als Driss kriminelle Vergangenheit bekannt wird…

Stelle dich bitte auf einen superamüsanten Abend mit vielen Lachtränen ein.

Ich garantiere dir: Du wirst dich köstlich amüsieren!

Nicht nur deshalb mein abschließendes Fazit: DO IT und gönne dir eine rundherum gute Unterhaltung!

Weitere Filminfos


Filmtipp Persönlichkeitsentwicklung:

"6 Below"

Dieser Film handelt von einer wahren Begebenheit, was ihn umso beeindruckender macht. Hauptperson ist ein ehemaliger Eishockeyspieler: Eric LeMarque. Dieser – drogenabhängig und immer auf der Suche nach dem nächsten Kick – reist nach Sierra Nevada um dort Snowboard zu fahren. Als ein Schneesturm aufzieht, wählt er eine Skipiste, die weder geräumt noch von anderen Menschen befahren ist. Falsche Entscheidung, wie sich schon bald herausstellt, denn Eric verirrt sich und findet sich plötzlich mutterseelenallein in der Wildnis wieder. Dann kommen die Wölfe und mit ihnen quälende Erinnerungen an sein bisheriges Leben. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt…

Was ich an diesem Film so toll fand, war die beeindruckende Naturkulisse und die persönliche Entwicklung, die Eric im Laufe seines Überlebenskampfes macht. Trotz zahlreicher Rückschläge gibt er nicht auf und findet immer wieder Lösungen für scheinbar aussichtslose Situationen.

Mein Fazit:

Aus dieser Geschichte kannst du viel lernen und für dich mitnehmen.

Am meisten jedoch dieses:

Wenn du eine Krise hast, gib trotzdem nie auf.

Wenn du wirklich etwas verändern möchtest, gibt es immer einen Weg!

Neugierig geworden? HIER geht’s zum Trailer.

Weitere Filminfos


Filmtipp Persönlichkeitsentwicklung:

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Ein sehr berührender Film von zwei krebskranken Jugendlichen, die sich ineinander verlieben und die ihnen verbleibende Zeit bewusst für sich nutzen.

Hazel Grace ist sechzehn und leidet an unheilbarem Schilddrüsenkrebs. Nur widerwillig besucht sie auf Anraten ihrer Eltern eine Selbsthilfegruppe für totkranke Jugendliche. Dort fällt ihr ein Teilnehmer sofort auf: Augustus „Gus“, ein attraktiver junger Mann, der ebenfalls Krebs hat und bereits ein Bein aufgrund seiner Krankheit verloren hat. Gus hat die Fähigkeit, Hazel zum Lachen zu bringen und erobert nach und nach ihr Herz. Sogar einen ihrer größten Träume erfüllt er ihr: Nach Amsterdam zu reisen und ihren Lieblingsschriftsteller Peter van Houten zu besuchen. Das Glück könnte perfekt sein, doch dann bekommt Gus einen Rückfall…

Ich kann dir nur raten, dir diesen Film anzusehen. Durch ihn wird dir klar werden, was für ein Glück du hast, dass du gesund und munter bist. Du wirst erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben: Beziehungen, gemeinsame Momente, die Liebe.

Du willst eine Kostprobe vom Film? Schau HIER.

 Weitere Filminfos


Filmtipp Sinnfindung:

  "Die Hütte - ein Wochende mit Gott"

Wenn du dir diesen Film anschaust, stell dir am besten schon mal Taschentücher hin - du wirst sie brauchen. Die Story handelt von einer Familie, die durch den Tod der Tochter aus der Bahn geworfen wird. Besonders der Familienvater Mack trauert - er fühlt sich für den Tod seiner Tochter verantwortlich. Eines Tages findet er einen Brief in seinem Briefkasten. Der Absender: Papa. Mack erinnert sich: Seine Tochter nannte nur eine ganz bestimmte Person bei diesem Namen. Und da kommt Gott ins Spiel...

Diesen Film musst du sehen, wenn du...

  • an Gott glaubst und dich fragst, was danach kommt
  • spirituelle Filme magst
  • Filme mit Tiefgang sehen willst

Schaue ihn dir an. Ich habe ihn gleich gekauft: als absoluten Pflichtfilm für meine DVD-Sammlung ;)   

Weitere Filminfos


Ach ja, übrigens: Ich habe ebenfalls ein Buch über meine Erfahrungen geschrieben. Du möchtest es kennenlernen und davon profitieren?

E Book

E-BOOK „MEIN WEG – DEIN WEG?
DIE VERÄNDERUNG, DIE DU DIR WÜNSCHST, IST BEREITS IN DIR!“

weitere Infos


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok