Newsletter & kostenlose Tools

Diese Themen sprechen dich an?

Der meinweg-deinweg Newsletter liefert dir monatlich aktuelle Blogbeiträge und inspirierende Tools kostenlos ins Haus.

x

Blog meinweg - deinweg

Sabbatical in der Natur: Eine Aussteigerin berichtet von ihren Erfahrungen

Sabbatical in der Natur: Eine Aussteigerin berichtet von ihren Erfahrungen

Einmal im Leben die Welt entdecken und dabei etwas bewegen

– mein Traum, der schon früh ganz allmählich in mir heranreifte, wurde im Herbst 2016 schließlich in die Tat umgesetzt. Nachdem das Team der Aachener Agentur Natucate den Sabbaticalstein langsam mit mir Rollen brachte und eine vielversprechende Auszeit als Freiwilligenhelferin nach und nach für mich zusammengeschustert hat, startete ich an jenem goldenen Oktobermorgen vor anderthalb Jahren schließlich in mein sechseinhalbmonatiges Sabbaticalabenteuer...

Mobbing am Arbeitsplatz: MEINE Erfahrung, DEINE Lösung

Geschrieben von Nicole

Mobbing am Arbeitsplatz: MEINE Erfahrung, DEINE Lösung

Vor einigen Jahren arbeitete ich als Angestellte einem Altenheim.

Dabei war es mein Job als Sozialpädagogin, Senioren einzeln in ihren Zimmern zu betreuen und darüber hinaus Gruppenstunden zu geben. Das alles machte mir großen Spaß, ich ging richtig darin auf. Bis eines Tages etwas passierte, was mir den Spaß gründlich verdarb: Ich wurde gemobbt. Plötzlich und unerwartet. Fühlt sich richtig s**** an, kann ich dir sagen. Du willst wissen, was passiert ist? Lies es HIER…

Mein Leben als Hochsensible/r

Mein Leben als Hochsensible/r

Ich bin erst 22 Jahre jung und hatte das Glück, bereits früh zu erfahren, dass ich hochsensibel bin.

Rückblickend, wie für die meisten, machte sich diese Eigenschaft bereits im Kindesalter bemerkbar...

Wie du deinen Lebenssinn findest (und damit dich selbst!)

Geschrieben von Nicole

Die Lebenssinnfrage: Nicht so einfach zu klären...

„Was ist mein Lebenssinn?“

Zugegeben, keine einfache Frage. Im Gegenteil. Sie ist eine der schwersten. Das ist keine Frage, die man sich mal eben im Vorbeigehen stellt. Diese Frage geht tiefer. Sie berührt deine Seele. Und die wenigsten Menschen haben darauf eine eindeutige Antwort, wenn überhaupt…

Schreiben - mehr als nur ein paar hingerotzte Wörter auf Papier

Schreiben - mehr als nur ein paar hingerotzte Wörter auf Papier

Schreibst du? Ich schon.

Für mich ist Schreiben Verarbeitung. Reinigung. Erkenntnis. Manchmal auch theoretisches Gedankenspiel. Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das zum ersten Mal tat, denn Schreiben gehört gefühlt immer schon zu meinem Leben. Bereits mit 12 bastelte ich an einem Roman. Dann kamen die Lebenserfahrungen dazu und mein Schreiben veränderte sich. Plötzlich war es nicht mehr fiktiv sondern wurde autobiografisch. Was dir das bringen kann, wenn du über dich selbst schreibst, möchte ich dir heute gerne zeigen...

Die Berufung für Hochsensible – Interview mit Autor Luca Rohleder

Die Berufung für Hochsensible – Interview mit Autor Luca Rohleder

Du bist hochsensibel und suchst deine Berufung?

Dann lies „Die Berufung für Hochsensible: Die Gratwanderung zwischen Genialität und Zusammenbruch“ von Luca Rohleder. Ich kann einfach nicht anders, als dir dieses Werk nur wärmstens ans Herz zu legen. Da ich selbst es schon 3 x gelesen habe und immer wieder Neues entdecke, gehört es für mich zum absoluten Pflichtprogramm, den Autor persönlich zu seinem Buch zu befragen. Hier und heute ist mir das tatsächlich gelungen! Viel Spaß also bei diesem Interview mit Luca ;)

Die Weisheit des Alters – was du von alten Menschen lernen kannst - Teil 1: Lebenswelt Senioren

Geschrieben von Nicole

Alte Menschen können dir viel beibringen- wenn du ihnen aufmerksam zuhörst...

 „Die Jugend ist die Zeit, die Weisheit zu lernen. Das Alter ist die Zeit, sie auszuüben.“  

In diesem Zitat von Jean-Jacques Rousseau steckt viel Wahres, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Während junge Menschen oft so leben, als gäbe es kein Morgen, sitzen alte da und machen sich so ihre Gedanken. Viel haben sie in ihrem Leben erfahren und gelernt. Noch mehr würden sie gerne an uns Junge weitergeben. Was wäre, wenn wir Ihnen die Gelegenheit dazu gäben? Was wäre, wenn wir ihnen wirklich zuhören würden?

Du bist eingeladen, genau das heute zu tun...

Ein Ratschlag an Menschen, die nicht Nein sagen können – von einer Jasagerin

Geschrieben von Nicole

Nein sagen ist oft nicht so leicht - besonders wenn man ein Jasager ist...

Ich bin eine Jasagerin, das gebe ich offen zu. Wenn mich mein Arbeitgeber bittet, länger zu bleiben, sage ich Ja. Wenn ich meiner Freundin einen Gefallen tun soll, sage ich Ja. Wenn ich meine Mutter zum Arzt fahren soll, sage ich Ja. Wenn es um freiwillige Zusatzaufgaben im Job geht, sage ich Ja...

Perfektionismus: Nicht ganz perfekt ist perfekt genug!

Geschrieben von Nicole

Sei nicht perfekt - das ist gesünder!

Hast du schon mal versucht, perfekt zu sein?

Keinen Fehler zu machen? Alles immer zur vollsten Zufriedenheit zu erledigen? Ja? Das ist gut. Das ist lobenswert. Dafür kannst du dir auf die Schulter klopfen. Doch es gibt auch einen Preis, den du bereit sein musst dafür zu zahlen: Nervliche Anspannung und Druck. Wenn du richtig Pech hast, wird dieser Druck irgendwann zuviel und nimmt dir deine Lebensfreude. Alte Menschen haben zwar keinen Druck mehr - aber du kannst von ihnen  so einiges über Perfektionismus lernen. Was, erfährst du in diesem Artikel...  

Hochsensibilität und die berufliche Selbstständigkeit – Interview mit Autorin Sandra Tissot

Geschrieben von Nicole

Hochsensibilität und die berufliche Selbstständigkeit – Interview mit Autorin Sandra Tissot

Die hochsensible Autorin Sandra Tissot (http://www.sandra-tissot.com/)

beschreibt in Ihrem Buch anhand ihrer eigenen Lebensgeschichte den erfolgreichen Weg vom Angestelltenverhältnis in die berufliche Selbstständigkeit. Dabei geht sie intensiv auf die mit einer hochsensiblen Selbstständigkeit häufig verbundenen Fragen, Herausforderungen und genauso Chancen ein. Am Ende spricht sich die Autorin jedoch ganz klar FÜR die Selbstständigkeit aus. Wie sie zu dieser Meinung kommt, beschreibt sie im nachfolgenden Interview...  

Glaubst du noch oder weißt du schon? Vom persönlichen Umgang mit dem Thema Glauben

Geschrieben von Nicole

Glaubst du noch oder weißt du schon? Vom persönlichen Umgang mit dem Thema Glauben

Ist Religion noch Glaube oder doch schon Wissen?

Das ist die große Frage. Was denkst du, lieber Leser: Warum tun sich Religionsvertreter mit dem Glauben so schwer? Es ist einfach so: Der Glaube an das Göttliche ist DIE Herausforderung seit Menschengedenken. Doch was ist die Voraussetzung, um einen Glauben WIRKLICH leben zu können? Ein Gastbeitrag von Christian Lindner...

Trauerbewältigung: Diese 4 Phasen gibt es - Teil 3

Trauerbewältigung: Diese 4 Phasen gibt es - Teil 3

Du trauerst um einen lieben Menschen und fragst dich, wie lange du das tun wirst?

Um es gleich vorweg zu nehmen: Trauerbewältigung kann dauern. Lange. Es können 3 Jahre bis 5 Jahre ins Land ziehen, bis du deinen Verlust einigermaßen verarbeitet hast...

Sinn des Lebens: Die 5 besten Blogs

Geschrieben von Nicole

Sinn des Lebens: Die 5 besten Blogs

Du bist auf der Suche nach dem Sinn des Lebens?

Hey, da bist du nicht alleine, denn stell dir vor: Ich suche ihn auch! Glücklicherweise kann ich jedoch behaupten, meine persönlichen Antworten auf diese Frage schon zu einem großen Teil zu kennen. Meinweg-deinweg ist eine davon ;) Du fragst dich, wer oder was mich dazu inspiriert hat? Die Antwort ist einfach: Das Leben selbst. Und natürlich diese Blogs: Die Top 5 Blogs zum Thema Sinn des Lebens…

Trauer: Der lange Weg der Verarbeitung - Teil 1

Geschrieben von Nicole

Trauer: Der lange Weg der Verarbeitung - Teil 1

Heute vor einem Jahr habe ich einen Menschen verloren, der mir sehr nahestand.

Als ich damals den Anruf bekam, traf es mich wie ein Schlag. Ich stand da wie eine Salzsäule und starrte an die Wand. In meinem Ohr dröhnte immer wieder die neue, unangenehme Wahrheit: Er ist tot. Er ist tot. Er ist TOT! Weinen konnte ich nicht. Zunächst. Mein Gehirn akzeptierte es ganz einfach nicht. Ich legte auf, ging in die Küche und kochte mein Essen. Putzte das Haus. Checkte die Mails. Duschte. Dann legte ich mich schlafen. Das hätte ich nicht tun sollen….

Nicht du bist das Problem, sondern deine negativen Gedanken - mit diesen 7 Schritten wirst du sie los!

Geschrieben von Nicole

Verabschiede dich von negativen Gedanken und genieße lieber dein Leben! So wirst du sie los...

Stell dir mal diese Situation vor:

Morgen sollst du einen Vortrag halten. Du recherchierst, bereitest ihn auf, stellst ihn fertig und bist zufrieden. Eigentlich müsstest du ihn nur noch vortragen. Wenn nicht plötzlich diese saublöden Gedanken wären: „Ich schaff das nicht. Ich habe Angst!“

Meines Erachtens hast du jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder gehst du ins Bett, ziehst dir die Decke über den Kopf und meldest dich am nächsten Tag krank ODER du kickst die bescheuerten Gedanken ins Nirwana. Was ist dir lieber?

[12 3  >>  

Hier kannst du auch Blogs von mir finden:
Blogverzeichnis - Bloggerei.de TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste